Livestream Web-Symposium 15. - 16. Juni
Programm

Krebserzeugende Stoffe: Risiken und Prävention

Dienstag, 15. Juni 2021
10:00 Uhr - 16:40 Uhr

10:00 Begrüßung und Einführung Thomas Köhler
Präsident der IVSS Sektion Chemie

Moderation: Dr. Antje Grobe, DIALOG BASIS

10:15 Krebsentstehung und toxikologische Wirkprinzipien Prof. Dr. Hanspeter Naegeli
Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Universität Zürich
10:45 Krebserzeugende Tätigkeiten und Verfahren – Der Ansatz zur Klassifikation in Frankreich für Zytostatika Lauranne Verines-Jouin
Französische Nationale Agentur für Lebensmittel, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ANSES
11:15 Alternativen zu Gefahrstoffen – Eine Methodik des Vergleichs und die Umsetzung am Beispiel Formaldehyd Odile Kerkhof
Französische Nationale Agentur für Lebensmittel, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ANSES
11:45

Pause

12:45 Unterschiedliche Ansätze zur Ableitung von Grenzwerten für krebserzeugende Stoffe Dr. Eberhard Nies
Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung IFA
13:15 Grenzwerte berufsbedingter Exposition der Krebsrichtlinie Mag. Heinz Schmid
Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA
13:45 Umsetzung des risikobezogenen Ansatzes am Beispiel der Metalle Dr. Martin Wieske
WirtschaftsVereinigung Metalle
14:15

Pause

14:30 Panel Discussion: Wirksame Prävention heute und morgen – Europäische und nationale Standards für die Praxis gestalten und weiterentwickeln Dr. Astrid Smola
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Annika Wörsdörfer,
Deutscher Gewerkschaftsbund DGB
Dr. Martin Wieske,
WirtschaftsVereinigung Metalle
Dr. Romy Marx,
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Dr. Michael Au
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Dr. Thomas H. Brock
Sachgebiet Gefahrstoffe des Fachbereiches Rohstoffe und chemische Industrie der DGUV
Dr. Elke Schneider
Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
16:10 Selbsteinschätzung bei Tätigkeiten mit krebserzeugenden Stoffen – der GDA Gefahrstoff-Check Antje Ermer
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
(BG RCI)
16:30 Abschluss und Zusammenfassung des ersten Tages Michel Pourquet
Vizepräsident der IVSS Sektion Chemie

 

Mittwoch, 16. Juni 2021
09:30 Uhr - 13:00 Uhr

     

Moderation: Dr. Antje Grobe, DIALOG BASIS

09:30 Einstufungssysteme und Bewertungskonzepte für krebserzeugende Stoffe Prof. Dr. Andrea Hartwig
Karlsruher Institut für Technologie
10:00 Umsetzung von Erkenntnissen und Anforderungen in Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Prof. Dr. Hans Drexler
Institut für Arbeits-, Sozial- und Unfallmedizin der FU Erlangen-Nürnberg
10:30 Maßnahmenkonzept für Asbest beim Bauen im Bestand Annika Wörsdörfer
Deutscher Gewerkschaftsbund DGB
11:00

Livedemonstration GDA Gefahrstoff-Check

Dr. Maximilian Hanke-Roos
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)

Dr. Alexander Schneider
Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung IFA
11:15 Die Bedeutung geschlossener Systeme – Regulatorische Anforderungen und praktische Hürden Dr. Stefan Engel
BASF SE
11:45 Krebserzeugende Stoffe in der Luft am Arbeitsplatz – Möglichkeiten und Grenzen von Expositionsmessungen     Dr. Andreas Königer
Currenta GmbH & Co. OHG
12:15 Möglichkeiten und Grenzen des Biomonitorings Dr. Tobias Weiß
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IPA)
12:45 Abschluss und Zusammenfassung des Symposiums Dr. Martin Gschwind
Vizepräsident der IVSS Sektion Chemie